Banner

Veranstaltungen/Spiele

<<  Dezember 2009  >>
 Mon  Die  Mit  Don  Fre  Sam  Son 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Anmeldung



Start
B-Mädchen bedanken sich PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Falko Weise   
Dienstag, den 26. Mai 2015 um 06:36 Uhr

Die B-Mädchen bedanken sich bei der Firma Sanitär-Härer

b-mdels_falko

Einen herzlichen Dank an die Firma Sanitär-Härer für die Unterstützung der B-Mädchen des SC Urbach.

Seit der Rückrunde dürfen unsere Mädels in neuen Trikots spielen und machen darin nicht nur optisch eine gute Figur.

Diesen Danke wollten die Mädels Thomas Härer persönlich mitteilen und machten dies am letzten Donnerstag bei einem Fototermin vor den Verkaufsräumen unseres Sponsors.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 26. Mai 2015 um 06:41 Uhr
 
Fußballjugend des SC Urbach startet Qualifizierungsoffensive PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Achim Grockenberger   
Dienstag, den 28. April 2015 um 15:39 Uhr

Foto._Trainerlehrgang.kl

Mit 8 Lehrgangsteilnehmern stellte die  Fußballjugend des SC Urbach das größte Teilnehmerfeld beim dezentralen Trainer-Basis-Lehrgang des WFV in Miedelsbach. Dieser Basis-Lehrgang, der über die beiden letzten kompletten Wochenenden ging, ist der Einstieg in die Trainerausbildung.

Ziel der Jugendleitung ist es, alle Übungsleiter bei der Fußballjugend des SCU dazu zu animieren, diese Grundausbildung zu absolvieren, die nicht nur fußballspezifische Themen beinhaltet, sondern auch Pädagogik und Organisation. Erfreulich ist, dass viele Jugendspieler aus der B- und A-Jugend bereits dabei sind, die Trainerausbildung in Angriff zu nehmen und somit bei den jüngeren Teams den erwachsenen Trainern und Übungsleitern insbesondere auf dem Sportplatz hilfreich zur Seite zu stehen. So profitieren nicht nur die jungen Kickerinnen und Kicker von den Jungtrainern, sondern auch sie selbst. Gerade bei der Persönlichkeitsbildung der Jugendlichen ist es von Vorteil, wenn sie bereit sind, sich Eigenschaften und Fähigkeiten wie die freie Rede auf dem Sportplatz, Organisationsvermögen, Zuverlässigkeit und vorbildliches Verhalten auf und neben dem Sportplatz anzueignen. Andererseits ist somit gewährleistet, dass die Kinder und Jugendlichen des SCU immer nach den neuesten Erkenntnissen des DFB bzw. des WFV angeleitet und trainiert werden, was sich nicht zuletzt auch im sportlichen Erfolg der SC-Teams widerspiegelt.

Die Jugendleitung freut sich, dass folgende acht Trainer die Ausbildung absolviert haben:

Ralph Kaun, Dieter Emmerich (F-Jgd.), Thomas Zeh (Bambini), Felix Grockenberger, Mateo Baric, Philipp Molenda, Lukas Härer (E-Jgd.), Nico Grockenberger (C-Jgd.). Hinzu kommen Justin Schulte und Nicolai Krötz (F-Jgd.), die bereits zuvor über das MPG den Basislehrgang in der WFV-Sportschule in Ruit absolviert haben. Nicolai Krötz hat in den Osterferien dort als erster der 10 neuen Trainer bereits den ersten Lehrgang für die dem Basislehrgang folgende Trainer-C-Lizenz abgelegt. Diese hat Pascal Nuding ebenso wie Daniel Krötz bereits im letzten Jahr erworben. Philipp Nuding ist außerdem dran mit dem zweiten, für die Lizenz erforderlichen Lehrgang.

Herzlichen Glückwunsch an alle!

Die Jugendleitung würde sich freuen, wenn sich dieser Trend fortsetzen würde und somit eine qualitativ gute und erfolgreiche Jugendarbeit beim SC Urbach nachhaltig gesichert werden könnte.
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 26. Mai 2015 um 06:43 Uhr
 
Erstes selbst organisiertes Fußballcamp weckte gleich großes Interesse PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Achim Grockenberger   
Sonntag, den 12. April 2015 um 12:29 Uhr
Gruppenbild.bea.kl
Gleich zu Beginn der Osterferien fand vom 30.März bis zum 1. April für fußballbegeisterte Jungs und Mädchen ein Fußballcamp auf dem Kunstrasen im Wittumstadion statt.
40 Teilnehmer aus Urbach, Rudersberg, Schorndorf, Haubersbronn, Schlechtbach, Plüderhausen kommend hatten bei den Trainings- und Übungseinheiten sehr großen Spaß und konnten wie die Profis schon morgens statt zur Schule zu gehen gleich nach dem Aufstehen ihrem Lieblingshobby nachgehen. Auch das typische englische Fussballwetter tat der Freude keinen Abbruch.
Essen.kl
Zur Mittagspause fanden wir im warmen SC-Treff Unterschlupf , und der Wirt Eugen heizte seinen Ofen an, dass wir uns aufwärmen konnten, bevor er das leckere Mittagessen auftischen ließ: Spaghetti Bolognese, Schnitzel mit Pommes und warmer Leberkäse stärkten die hungrigen Athleten bevor es wieder aufs Feld ging.
Action.kl
Den Abschluss bildete immer ein Champions-League-Turnier, das mit großem Ehrgeiz von den Nachwuchsspielern gespielt wurde. Wie anstrengend es letztlich war zeigt, dass die Trinkflaschen immer wieder gefüllt werden mussten und die Snacks und Powerriegel sowie das gespendete Obst mit den leckeren BIO-Bananen, gestiftet von der EDEKA-Bananen-Reiferei Urbach immer wieder begehrt waren.
Im Großen und Ganzen ein tolles Event, das allen Beteiligten großen Spaß machte. u
Die Jugendleitung bedankt sich bei Spieler-Papa und Trainer A-Lizenz-Inhaber Aleks Kalic, auf dessen Initiative hin dieses erste selbst organisierte Fußballcamp des SC Urbach zustande gekommen ist und der dieses in Zusammenarbeit mit einigen Jugendtrainern des SC Urbach dann auch durchgeführt hat.
Wir freuen uns auf ein neues Fußballcamp in den Sommerferien, das die Fußballjugend dann auch im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde Urbach anbieten wird.

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 26. Mai 2015 um 06:44 Uhr
 
DFB-Mobil weckt großes Interesse bei den Jugendtrainern des SCU PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Achim Grockenberger   
Sonntag, den 15. Februar 2015 um 16:32 Uhr
DFB_Mobil

Nach 2009 machte am vergangenen Freitag das DFB-Mobil des Württembergischen Fußballverbandes (WFV) erneut Station in Urbach. Gemeinsam mit Jugendleiter Achim Grockenberger hießen rund 20 aktive und angehende Jugendtrainer und –betreuer vom SC Urbach die beiden Instruktoren vom WFV, Stephanie Limbach und Marc Wörle, in der Wittumhalle herzlich willkommen und mit ihnen die Jungs und Mädchen der E3 und F1/2.

DSCN7166

Stephanie Limbach und Marc Wörle demonstrierten anschließend den interessiert zuhörenden Coaches vom SC Urbach, wie man ein interessantes, abwechslungsreiches und vor allem altersgerechtes Training aufbaut und durchführt. Stephanie trainierte dabei die Kinder der F1/2 und E3, Marc erläuterte den Trainingsablauf und erklärte, wann und warum Stephi was macht. Nach einer guten Stunde Training wurden die Kinder, die sichtlich Spaß hatten und wohl gerne noch weiter mit Stephanie trainiert hätten, in den wohl verdienten Feierabend geschickt.

Action DSCN7178.bea

Die zwanzig Trainer und Betreuer bzw. die, die sich anschicken, welche zu werden, erfuhren im Theorieteil anschließend im Foyer der Wittumhalle, wie man sich auf Verbandsebene Aus- und Weiterbilden kann. Darüber hinaus erfuhren sie, wie auch Spieltage kindgerechter durchgeführt werden können. Am Ende des rund 2,5 stündigen Lehrabends waren sich alle einig, dass der Besuch von Stephianie und Marc für alle gewinnbringend war. Nicht nur die „jungen Hüpfer“, die sich jetzt anschicken, in die Trainerfußstapfen ihrer Väter zu treten, worüber die Jugendleitung sehr glücklich ist, sondern auch die „alten Hasen“ konnten etwas aus diesem interessanten und informativen Abend mitnehmen.

Das DFB-Mobil ist nur ein Mosaikstein in dem Konzept der Jugendleitung, die eigenen Übungsleiter und Betreuer weiter zu qualifizieren und immer wieder neue und junge Übungsleiter aus den eigenen Reihen zu rekrutieren. Im Sinne einer nachhaltigen Jugendarbeit ist dies eine gute Möglichkeit, auch ohne großes Finanzbudget, die Trainer und Betreuerriege für die 17 Jugendmannschaften stellen zu können. So haben sich jetzt auch einige für den dezentralen Trainer-Basislehrgang angemeldet, darunter auch ein paar erst 15-jährige B-Jgd.-Spieler, die sich auch künftig in ihrem SC Urbach nicht nur als aktiver Spieler, sondern als Übungsleiter engagieren möchten.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 16. Februar 2015 um 11:02 Uhr
 
8. SC Internes Turnier PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Oliver Kroetz   
Sonntag, den 04. Januar 2015 um 13:38 Uhr

8. SC Internes Turnier 2015 mit Rekordteilnehmerzahl

Am Samstag den 03.01.15 fand bereits zum achten Mal das Vereinsinterne Turnier der Aktiven, AH, A-Junioren, Jugendtrainer, Frauenmannschaft und erstmalig mit Vertretern der Handballer statt. Mit 75 Teilnehmern aus der SC Familie, die vor Beginn des Turnieres den jeweiligen Teams zugelost wurden, war dies auch die Rekordteilnehmerzahl.

Die zahlreichen Zuschauer bekamen schöne Fußballspiele und 142 Tore zu sehen. Ein großer Dank geht an die unten aufgeführten Teamsponsoren und an die Spender der Sachpreise Susanne und Eugen von der Vereinsgastätte SC Treff sowie Harry Mehl von Getränke Mehl.

Unserem leider schwer verletzten Sportkameraden Niko wünschen wir alles Gute und vor allem baldige Genesung.

Nach der Siegerehrung öffnete traditionell die Cocktail-Bar der Fußballfrauen, die Aktiven sorgten für die restlichen Getränke und Speisen und DJ Alex legte auf und sorgte für Partystimmung.

Gratulation an das Siegerteam "TS Maler"

Platz_1_-_TS_Maler

Platz 2 „Team Metzgerei Walz"


Platz_2_-_Walz

Platz 3 „Team Getränke Mehl“

Platz_3_-_Mehl

Platz 4 „Team RD“


Platz_4_-_RD

Platz 5 „Team Mepro“

Platz_5_-_Mepro

Platz 6 „Team Zom Tale“

Platz_6_-_Tale

Platz 7 "Team Sanitär Härer"

Platz_7_-_Harer

Platz 8 „Team Bäckerei Wiedmaier"

Platz_8_-_Wiedmaier

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 04. Januar 2015 um 14:19 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 15

Sponsoren Aktive

 

Peterstaler_logo-klein


ts


Haerer


baryschgmbh

 

Sponsoren Jugend

Haerer


Hahn_Automobile_Logo-klein

 


 

Peterstaler_logo-klein


RD


FahrschuleKoenig-kl


getraenke-mehl-logo


´

Knorpp Hoff Immobilien


wiedmaier


Cafe M1

 |  Impressum  |  Anfahrt  |  Kontakt  |  Admin  |