Banner

Veranstaltungen/Spiele

<<  Februar 2018  >>
 Mon  Die  Mit  Don  Fre  Sam  Son 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
1920212223
262728    
Start Frauen Frauen
Frauen
Hallenbezirksmeisterschaften Frauen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Oliver Kroetz   
Sonntag, den 07. Januar 2018 um 21:27 Uhr

Veranstaltungshinweis:

Am Sonntag den 14.01.2018 richten wir die diesjährige PELEDA Bezirkshallenmeisterschaft ab 10 Uhr in der Wittumhalle in Urbach aus.

Spielplan_Vorrunde

Finalspiele

 
Jahresrückblick Frauen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Oliver Kroetz   
Sonntag, den 07. Januar 2018 um 21:09 Uhr

Jahresrückblick 2017 / Vorschau 2018

Ein emotionales Jahr 2017 geprägt von vielen Höhen, aber auch einigen Rückschlägen, liegt hinter uns. Nach der Meistersaison 2016/2017 und dem zweiten Aufstieg innerhalb drei Jahren, spielen wir in dieser Saison zum ersten Mal in der Landesliga. Mit einem Kader von 26 Spielerinnen und einem Durchschnittsalter von 23,2 Jahren, setzten wir uns das Ziel: Klassenerhalt.

Leider mussten wir verletzungs- und abwesenheitsbedingt bereits zum Saisonstart auf einige Spielerinnen verzichten. Nach drei Unentschieden und einer knappen 2:1-Niederlage gegen den Tabellenführer, konnten wir im fünften Spiel endlich den längst überfälligen ersten Dreier einfahren. Auch in den drei folgenden Ligaspielen gingen wir als Sieger vom Platz und bauten den Vorsprung auf die Abstiegsränge aus. In den zwei darauffolgenden Spielen unterschätzten wir die Gegner aufgrund ihrer Tabellenplätze und wurden mit zwei Niederlagen wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. So galt es sich im letzten Hinrundenspiel gegen die starken Gäste aus Erdmannhausen zu beweisen. Durch eine disziplinierte und konzentrierte Mannschaftsleistung belohnten wir uns mit einem knappen, aber verdienten 1:0-Sieg.

Mit 5 Siegen, 3 Unentschieden und 3 Niederlagen können wir mit 20:12 Toren, 18 Punkten und dem dritten Tabellenplatz ein positives Resümee aus der Hinrunde ziehen.

Unsere Torjäger in der Hinrunde sind: Leonie Dieterich (12), Yvonne Stecher (3), Julia Semle (2), Selina Kaltschmid (1), Leslie Claus (1) und Lisa Eichinger (1).

Im Verbands-Pokal schafften wir es bis ins Achtelfinale und schieden nach einer desolaten Leistung im 130 km entfernten Sulgen verdient aus.

Diese Woche starten wir mit der Vorbereitung für die Rückrunde. Vicky Gösche, Sabrina Levai und Katja Jordan steigen nach ihren Verletzungen wieder ins Mannschaftstraining ein. Auch einen Neuzugang dürfen wir in unseren Reihen begrüßen. Laura Bonuso wechselt vom Oberligisten SV Hegnach zu uns. Herzlich Willkommen Laura!!

In der Vorbereitung werden wir wieder einige Testspiele absolvieren:

Sa., 03.02.2018 SCU – SV Winnenden (1. Regionenliga 1)

Anpfiff: 15.00 Uhr, Kunstrasenplatz Wittumsportgelände, Linsenbergweg, 73660 Urbach

Sa., 10.02.2018 SCU – TSV Ruppertshofen (4. Regionenliga 3)

Anpfiff: 15.00 Uhr, Kunstrasenplatz Wittumsportgelände, Linsenbergweg, 73660 Urbach

So., 18.02.2018 TSV Münchingen I (8. Verbandsliga) – SCU

Anpfiff: 11.00 Uhr, Kunstrasen TSV Münchingen, Stuttgarter Straße, 70825 Korntal-Münchingen

So., 25.02.2018 SCU – SGM VfB Reichenbach / VfR Süßen (8. Regionenliga 3)

Anpfiff: 11.00 Uhr, Kunstrasenplatz Wittumsportgelände, Linsenbergweg, 73660 Urbach

Sa., 03.03.2018  SCU – FV Asch-Sonderbuch (1. Landesliga 2)

Anpfiff: 16.00 Uhr, Kunstrasenplatz Wittumsportgelände, Linsenbergweg, 73660 Urbach

Wir sind motiviert und werden hart dafür arbeiten, um an unsere guten Leistungen in der Hinrunde anzuknüpfen und unser Saisonziel in die Tat umzusetzen. Wir freuen uns auf eine tolle Zeit, faire und erfolgreiche Spiele und eure Unterstützung!!!

Eure Mädels vom SCU

 
Frauen mit Niederlage gegen Sülzbach PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Oliver Kroetz   
Montag, den 13. November 2017 um 17:27 Uhr

Verdiente Heimniederlage gegen den SV Sülzbach


SC Urbach – SV Sülzbach 1:3

Bei kaltem, regnerischen Wetter haben wir unsere zweite Niederlage in der Landesliga hinnehmen müssen. Das Spiel begann schwach und so waren es die Gäste, die in der 13. Minute die erste Torchance, durch eine scharfe Hereingabe in den Strafraum, hatten. Nach und nach kamen wir etwas besser ins Spiel und erarbeiteten uns einige gute Möglichkeiten, die wir aber leider nicht erfolgreich zu Ende spielen konnten. Die wohl beste Chance in den ersten 30 Minuten hatte Leonie Dieterich, die sich über rechts durchsetzen und im Alleingang auf´s Tor zugehen konnte. Sie legte den Ball an der herauslaufenden Gästekeeperin vorbei, der jedoch um Haaresbreite das Tor verfehlte.
In der 39. Minute dann der bittere Rückschlag. Ein Eckball der Sülzbacher kam gefährlich in den 16-Meterraum und die nachgerückte Abwehrchefin der Gäste kam unbedrängt zum Ball und köpfte zum 0:1 ein. Nur vier Minuten später konnte Lisa Eichinger durch eine tolle Hereingabe von Leonie Dieterich, den 1:1 Ausgleich erzielen. Wir schöpften wieder etwas Mut und konnten kurz vor der Halbzeit den Druck ein wenig erhöhen. Yvonne Stecher scheiterte an der guten Sülzbacher Keeperin, die in der 45. Minute den Schuss gerade noch ins Aus abwehren konnte. So ging es mit einem 1:1 in die Pause.
In der zweiten Halbzeit wollten wir es besser machen. Doch an diesem Tag klappte nichts von dem, was in der vergangenen Woche, beim 0:6-Erfolg in Rommelshausen, so leicht „vom Fuß“ ging. Die Sülzbacher waren präsenter und wachsamer. So kam es wie es kommen musste, die Gäste konnten in der 62. Minute die erneute Führung erzielen. Ein satter Freistoß aus gut 25 Metern prallte an der Latte ab und die gegnerische Stürmerin kam vor unserer Torhüterin Lisa Sigle zum Ball und konnte zum 1:2 einnetzen. In der 70. Minute bauten die Gäste ihre Führung durch einen direkt verwandelten Freistoß aus. Auch eine taktische Umstellung brachte nicht die erhoffte Wendung. Wahrscheinlich hätten wir an diesem Tag nochmal 90 Minuten spielen können, wir hätten es nicht geschafft, das Spiel zu drehen und richtig ins Spiel zu finden. So müssen wir uns, nach dieser Leistung, verdient gegen die Gäste aus Sülzbach mit 3:1 geschlagen geben. In der kommenden Woche wollen wir wieder hart trainieren und es im letzten Auswärtsspiel der Hinrunde besser zu machen, um wieder zu punkten und den Abstand auf die Relegations- und Abstiegsplätze auszubauen.

Aufstellung: Lisa Sigle – Lisa Petti – Lara Herr – Nelly Helber (71. Linda Völpel) – Leslie Claus – Nadja Krötz (62. Jessica Schindler) – Beatrice Reinhardt (46. Sophia Knauß) – Julia Semle – Lisa Eichinger (44. Selina Kaltschmid) – Leonie Dieterich – Yvonne Stecher

 

Kuchenverkauf auf dem Urbacher Wochenmarkt
Am Freitag sind wir wieder von 13.00 bis 17.00 Uhr auf dem Urbacher Wochenmarkt und werden an unserem Stand wieder leckere Kuchen und Torten verkaufen.
Wir freuen uns auf Ihren/euren Besuch!!

 

Unsere nächsten Termine:

Freitag, 17.11.2017 Kuchen- und Tortenverkauf am Wochenmarkt
13.00 - 17.00 Uhr, Urbacher Wochenmarkt, Urbacher Mitte, gegenüber vom Rewe

Sonntag, 19.11.2017 TSV Langenbeutingen – SC Urbach
Anpfiff 11.00 Uhr, Sportplatz 1, Schwabbacher Straße, 74243 Langenbeutingen

 
Frauen Rommelshausen 1 - SCU PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Oliver Kroetz   
Montag, den 06. November 2017 um 15:32 Uhr

Richtige Antwort auf die schlechte Leistung im Verbands-Pokalspiel

SpVgg Rommelshausen – SC Urbach 0:6

Nach der desolaten Mannschaftsleitung im Pokalspiel wollten wir im Punktspiel in Rommelshausen wieder zeigen was in uns steckt. Von Beginn an dominierten wir das Spiel. Bereits in der ersten Minute hatte Yvonne Stecher die erste Chance nach einer schönen Hereingabe von Leslie Claus. Ein Freistoß von Julia Semle in der 8. Minute konnte die Torhüterin abfangen. In der 18. Minute dann eine der wenigen Angriffe der Gastgeberinnen. Unsere Keeperin Lisa Sigle konnte aber den Schuss der Stürmerin mit einer tollen Parade über die Latte lenken. In der 22. Minute startete das starkspielende Sturmduo Leonie Dieterich und Yvonne Stecher ihr „Torfestival“. Yvonne Stecher verlängerte den Ball mit dem Kopf und Leonie Dieterich schob eiskalt zum längst überfälligen 0:1 ein. In der 32. Minute scheiterte Leonie Dieterich noch an der Keeperin, als sie im Alleingang auf´s Tor zulief. Doch nur zwei Minuten später war es wieder soweit. Leslie Claus brachte einen Einwurf schnell wieder ins Spiel und Leonie Dieterich brachte den Ball perfekt auf Yvonne Stecher, die mit einem satten Schuss aus 16 Metern zum 0:2 einnetzte. In der 36. Minute wurde ein Freistoß von Julia Semle im Strafraum abgefälscht und landete bei Yvonne Stecher. Die legte gut überlegt auf Leonie Dieterich ab, die den Ball zum 0:3 über den Torwart chipte. Vor der Pause hatte Beatrice Reinhardt noch eine gute Möglichkeit, doch ihr Schuss aus zweiter Reihe konnte von der Torhüterin abgefangen werden. Trotz der 0:3-Führung forderten die Trainer in ihrer Halbzeitansprache weiterhin hohe Konzentration und vollen Einsatz – hier war noch mehr drin. 
Nur wenige Minuten nach Anpfiff der zweiten Hälfte, konnte Yvonne Stecher mit einem satten Weitschuss aus 25 Metern auf 0:4 erhöhen. In der 66. Minute leitete Leslie Claus mit einem Diagnoalball auf die eingewechselte Lisa Eichinger das 0:5 ein. Lisa Eichinger brachte den Ball gefährlich in den Strafraum. Der Torwart kam nicht mehr zum Ball und unsere Goalgetterin Leonie Dieterich stand goldrichtig und brauchte nur noch einzuschieben. Gegen Ende der zweiten Hälfte schalteten wir einen Gang runter und so kamen die Gastgeber in der 83. Minute noch einmal gefährlich vor´s Tor. Der Schuss der Gästestürmerin ging jedoch an den Pfosten. In der 87. Minute legte Selina Kaltschmid auf Linda Völpel ab, die anschließend den Ball mit einer Traumflanke auf Leonie Dieterich brachte, die zum 0:6-Endtstand verwandelte. Für Leonie Dieterich war es das 12. Saisontor, mit dem sie sich auch gleichzeitig an die Spitze der aktuellen Torjägerliste schoss. Mit diesem Sieg sind wir nun mit 15 Punkten auf Tabellenplatz 3 gerückt.

Fazit: richtige Antwort, nach der schlechten Leistung von Mittwoch im Pokalspiel.

Aufstellung: Lisa Sigle – Beatrice Reinhardt – Lara Herr – Nelly Helber – Leslie Claus (73. Linda Völpel) – Lisa Petti – Jessica Schindler (46. Lisa Eichinger) – Yvonne Stecher (61. Selina Kaltschmid) – Nadja Krötz – Leonie Dieterich – Julia Semle (61. Sophia Knauß)

 

Unsere nächsten Termine:

Sonntag, 12.11.2017 SCU – SV Sülzbach
Anpfiff 11.00 Uhr, Kunstrasen Wittumsportgelände, Linsenbergweg, 73660 Urbach

Freitag, 17.11.2017 Kuchen- und Tortenverkauf am Wochenmarkt
 13.00 - 17.00 Uhr, Urbacher Wochenmarkt, Urbacher Mitte, gegenüber vom Rewe

 

 
Aus im Achtelfinale des Verbands-Pokals
 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Oliver Kroetz   
Montag, den 06. November 2017 um 15:28 Uhr

SV Sulgen – SC Urbach 2:0

Bei sonnigem Herbstwetter fuhren wir an Allerheiligen ins fast 150 km entfernte Sulgen. Das Wetter sollte an diesem Tag auch das einzig Schöne bleiben. Wir kamen von Beginn an schlecht ins Spiel und hatten massive Probleme unser Spiel richtig aufzubauen. Die Gastgeberinnen nutzten in der 38. Minute eine Lücke aus und konnten durch ihre schnelle Stürmerin das 1:0 erzielen. Durch einige taktische Umstellungen in der Halbzeitpause wurde unser bis dato recht hektisches Spiel etwas ruhiger. Dennoch fiel es uns schwer das Spiel in den Griff zu bekommen und die Spielzüge sauber zu Ende zu spielen. Den 2:0-Endstand erzielte der SV Sulgen in der 84. Minute nach einem Abstimmungsfehler.

Zusammenfassend kann man sagen, dass wir nach dieser Leistung zurecht aus dem Verbands-Pokal ausgeschieden sind. Dem SV Sulgen wünschen wir an dieser Stelle viel Erfolg im Viertelfinale. Wir hingegen legen unseren Fokus wieder zu 100% auf die Liga und verfolgen nach wie vor das Ziel: KLASSENERHALT!!

Vielen Dank an unsere Familie, Freunde und Fans, die trotz der langen Anreise, zur Unterstützung mitgereist sind.

Aufstellung: Lisa Sigle – Lisa Petti – Lara Herr – Nelly Helber – Leslie Claus (71. Linda Völpel) – Nadja Krötz (46. Yvonne Stecher) – Sophia Knauß (46. Jessica Schindler) – Selina Kaltschmid – Lisa Eichinger (71. Brit Hilsenbek) – Leonie Dieterich – Julia Semle

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 32

Sponsoren Frauen

 


Haerer


Krueger-Orthopaedie-logo


aok

 

 |  Impressum  |  Anfahrt  |  Kontakt  |  Admin  |